22.12.2022
eSports

Valentin „Vaunted“ Gradow verlängert bis Ende 2023

Das Main Team in League of Legends Main darf sich auch im nächsten Jahr auf die Unterstützung des Esportlers freuen.

Ein bekanntes Gesicht in neuem Umfeld: Valentin „Vaunted“ Gradow trägt im nächsten Jahr eine Liga höher den Adler auf der Brust.

Nach dem Aufstieg in die 1. Division der Strauss Prime League folgen weitere gute Nachrichten für das League-of-Legends-Team der Eintracht. Supporter Valentin „Vaunted“ Gradow verlängert seinen Vertrag und spielt auch in der kommenden Season mit dem Adler auf der Brust.

Im Januar 2021 wechselte der 20-Jähre gebürtige Heilbronner von E WIE EINFACH E-SPORTS zur Eintracht an den Main und ist seither nicht mehr aus dem Team wegzudenken.

Ich fühle mich bei der Eintracht sehr wohl, daher fiel mir die Entscheidung leicht, ein weiteres Jahr als Adlerträger dranzuhängen.

Valentin „Vaunted“ Gradow

„Ich fühle mich bei der Eintracht sehr wohl. Daher fiel mir die Entscheidung leicht, ein weiteres Jahr als Adlerträger dranzuhängen. Ich freue mich, 2023 in der 1. Division der Strauss Prime League anzugreifen. Vielen Dank an alle, die mir das ermöglichen“, freut sich Valentin Gradow über seine Vertragsverlängerung.

„Mit der Verlängerung Valentins können wir erneut unterstreichen, dass wir talentierte Spieler nachhaltig an uns binden und fördern möchten. Valentin hat sich im vergangenen Jahr durch starke Leistung und Einsatz in der 2. Division auszeichnen können. Wir freuen uns, mit ihm nun in der 1. Division antreten zu können“, verkündet Max Brömel, Leiter Esports.

Den übrigen Kader stellt Eintracht Frankfurt Esports im Januar 2023 vor.

  • #eSports
  • #SGEsports
  • #LoL

0 Artikel im Warenkorb