05.04.2022
eSports

Play-offs der Prime League starten

Der Spring-Split ist abgeschlossen, das League-of-Legends-Team der Eintracht startet auf Tabellenplatz fünf in die Play-offs der Second Division.

In der Second Division der Prime League steht mit den Play-offs der Saisonhöhepunkt vor der Tür. In der Second Division der Prime League spielen die teilnehmenden Teams um den Aufstieg in die prestigereiche First Division, um sich zu den besten zehn Teams Deutschlands zählen zu dürfen.

Ziel ist es, in den Play-offs zu überzeugen, um die Frühlingssaison mit 180 Championship-Points zu beenden und für den kommenden Summer-Split gut aufgestellt zu sein, um dem Traum vom Aufstieg in die Erste Liga näherzukommen. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg, da sie nicht nur in den kommenden Play-off-Runden überzeugen müssen, sondern auch im Summer-Split, welcher voraussichtlich Ende Mai startet.

Lower Bracket als Sieger verlassen

Innerhalb der regulären Saison haben die Adlerträger Platz fünf belegt. Damit konnten sie sich für das Lower Bracket qualifiziert. Das Upper Bracket umfasst die besten zwei Teams, während innerhalb des Lower Bracket die Dritt- bis Sechstplatzierten vertreten sind.

So laufen die Play-off-Runden

Für die Adler gestalten sich die Play-offs folgendermaßen: Die Eintracht absolviert zwei Runden, die sie erfolgreich abschließen muss, ehe sie das Lower-Bracket-Finale bestreitet. Wenn Frankfurt sich im Endspiel durchsetzen kann, kommt es zum großen Showdown gegen den Gewinner des Upper Bracket.

Die Play-offs in League of Legends einfach erklärt.

Jede der vier Runden ist nach dem Prinzip „Best of Five“ aufgebaut. Das bedeutet, die Mannschaft, die zuerst drei Siege in einer Runde erringt, gewinnt. In der ersten Runde trifft die Eintracht auf das österreichische Team TT Willhaben.

Im direkten Vergleich fällt auf, dass TTW ein wenig die Nase vorn hat. Bisher konnte sich TTW in fünf von acht gegeneinander stattgefundenen Spielen durchsetzen. Während die Eintracht die Hinrunde des Spring-Splits für sich entscheiden konnte, hat TTW das Rückspiel gewonnen. Angesichts des sich ähnelnden Saisonverlaufs und des nahezu gleichen Leistungslevels verspricht bereits die erste Runde, spannend zu werden.

Los geht’s für Eintracht Frankfurt am Freitag, 8.  April, um 18 Uhr live auf Twitch.

  • #eSports
  • #SGEsports
  • #Digital
  • #LoL

0 Artikel im Warenkorb