30.06.2022
eSports

Andi Gube verlässt die Eintracht

Nach über vier gemeinsamen Jahren verlässt FIFA-Kapitän Andreas „Andy“ Gube Eintracht Frankfurt zum 30. Juni 2022.

Die erfolgreiche Reise beginnt vor vier Jahren

2018, als es die Virtual Bundesliga Club Championship noch gar nicht gab, trat Andi Gube erstmals im Rahmen der Play-offs der damaligen virtuellen Bundesliga als Esportler für Eintracht Frankfurt an. Als leidenschaftlicher Eintracht-Fan ging damit ein großer Traum für ihn in Erfüllung. „Es ist etwas ganz Besonderes, den Lieblingsverein vertreten zu dürfen“, schwärmte der Esportler.

In der ersten Saison der Virtual Bundesliga Club Championship 2018/19 vertrat Andi als Spieler zwar den FC Ingolstadt, stand im Mai 2019 im Grand Final dem damaligen Adlerträger Maik „Sn0wGoogles“ Kubitzki als Trainer erfolgreich zur Seite. Bereits da war klar: Andi und die Eintracht – das passt!

Etablierung als FIFA-Stammspieler und Teilnahme an den Grand Finals

Für die darauffolgende Saison 2019/20 wechselte Andi im Juli 2019 fest zu Eintracht Frankfurt und vertrat die Eintracht in der VBL Club Championship an der PlayStation 4, an der er schnell zum Stammspieler wurde. Die erfolgreiche Zusammenarbeit erreichte ihren Höhepunkt in der 2020/21, als Andi sich für die Grand Finals der Einzelmeisterschaft qualifizierte und knapp im Konsolen-Viertelfinale gegen den späteren Champion Umut „RBLZ_Umut“ Gültekin von Leipzig Gaming scheiterte.

Abschied als Kapitän – die Eintracht sagt Danke

In der vergangenen Saison 2021/22 wurde Andi zum Kapitän des FIFA-Teams ernannt – eine große Ehre. Er führte die junge Truppe rund um Aymane Mokallik und Emil Köhler an, wobei ihm seine langjährigen Erfahrungen als Esportler halfen. Seine Erfahrung war ein wichtiger Bestandteil für den Aufbau der gesamten Mannschaft.

Esports-Leiter Max Brömel sagt: „Andi war ein integraler Bestandteil für den erfolgreichen Aufbau des Esports-Bereichs von Eintracht Frankfurt. Seine Leidenschaft und Energie für die Eintracht war sowohl als Spieler als auch als Fan jeden Tag spürbar. Ich möchte im Namen aller Mitarbeiter, Spieler und Trainer für sein Engagement bedanken und ihm viel Erfolg bei seiner nächsten Station wünschen. Er wird stets bei uns willkommen sein.“                   

  • #Abgang
  • #SGEsports
  • #eSports
  • #FIFA
  • #VBL
  • #VBLClubChampionship

0 Artikel im Warenkorb